Prof
Eckstein

Die folgenden Themenvorschläge sollen Ihnen Anregungen geben, mit was Sie sich unter meiner Anleitung im Wirtschaftsinformatik-Projekt, im Praxisprojekt und in der Bachelor- und Masterarbeit befassen können. Der Bearbeitungsumfang wird dazu zu Beginn auf das Modul angepasst, für das eine Leistung erbracht werden soll.

Themengruppe Nachhaltigkeitsberichtserstattung

  1. GRI Umsetzung in der Praxis: Eine empirische Analyse
  2. [Der Nachhaltigkeitsbegriff in Rechnungswesen und Controlling reserviert bis 15.12.22]
  3. Auswertung der Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Chemie-Industrie
  4. Auswertung der Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Software-Industrie
  5. Auswertung der Nachhaltigkeitsberichterstattung in der Pharma-Industrie
  6. Auswertung der Nachhaltigkeitsberichterstattung im Handel

Themengruppe Risikobasierte Planung

  1. Prototyp für ein excelbasiertes Risk-Based-Budgeting
  2. [Risikobasierte Investitionsplanung reserviert bis 30.11.22]
  3. Risikobasierte Vertriebsplanung
  4. Risikobasierte Kostenplanung

Themengruppe Performance Management

  1. Vergleich von Praxisbeispielen des Performance Managements
  2. [Sustainable Performance Management: Unternehmenssteuerung neu gedacht reserviert bis 30.11.22]
  3. Anwendung der Earned Value Methode auf agiles Projektmanagement

Themengruppe Blockchain in der Praxis

  1. Konzeption und Aufbau einer Testumgebung für die Blockchain-Technologie
  2. Blockchain in a nutshell: Entwicklung eines Blockchain Simulators für Lehr-/Lernzwecke
  3. Blockchain4CP: Prototyp für die blockchain-basierte Verwaltung von Creditpoints
  4. Blockchain-basierte Rechnungsstellung – Entwurf eines Konzepts

Themengruppe Externes Reporting (eXtended Business Reporting Language XBRL; Information Design)

  1. Identifizierung und Evaluierung von offenen XBRL Quellen
  2. Entwurf und prototypische Umsetzung eines XBRL Daten-Crawlers
  3. Kritische Evaluierung der International Business Communication Standards IBCS 1.2
  4. Umsetzung des IBCS mit Datawrapper – eine prototypische Evaluierung
  5. Automatisierte Visualisierung von XBRL Daten unter Berücksichtigung des IBCS

Themengruppe Business Intelligence
(Hier ist bei einzelnen Themen eine Zusammenarbeit mit CapGemini möglich)

  1. Freies Lehr- / Lernmaterial zum Business Intelligence: Ein Überblick
  2. Der Business Intelligence Begriff in Theorie und Praxis
  3. Konzeption von Lehrvideos zu einzelnen Themenfeldern des Business Intelligence

Die Definition von Abschlussarbeitsthemen ist nicht abschließend. Gerne können Sie auch eigene Themenvorschläge aus den Themenfeldern Rechnungswesen, Controlling und Performance Management / Business Intelligence einbringen. Sie können die Themen für 4 Wochen reservieren. Es gilt das First-Come-First-Serve-Prinzip.

Wenn Sie eines der Themen mit mir besprechen wollen, kommen Sie in meine Sprechstunde. Termine können Sie via www.prof-eckstein.de/termin buchen!

Stand: 16.11.2022

 

 

Hier ist eine Liste mit den wichtigsten von mir betreuten Abschlussarbeiten:

Masterarbeiten

  • Improving reporting by using automated text data analysis (2019)
  • Mobile Analytics for Hugo Boss (2019)
  • Auswahl von automatisierten Forecastmethoden für betriebliche Planungssysteme (2019)
  • Ein Referenzmodell für die Einführung von Self-Service-Business-Intelligence (2019)
  • Digitale Transformation – Die Zukunftsfähigkeit der Anwendungslandschaft eines Versicherungskonzerns unter Berücksichtigung ausgewählter IT Trends (2018)
  • The Rise  of the Financial Robots in Foreign Exchange Market: Technical Study of „algo-trading“ (2018)
  • Charting the Data Lake: Rethinking Data Governance structures for the GDPR (2018)
  • Strategische Entwicklung von innovativen Angeboten im Bildungssektor (2018)
  • Dashboard development and evaluation based on principles of Information Design (2018)
  • Contributions to Information Design through a critical Review of existing Approaches (2016)
  • An Enterprise Planning Solution considering Risk Management Aspects (2016)
  • The Implementation of Online Analytical Mining on Claim Data in the Car Insurance Sector (2015)
  • Analyse und Optimierung der Auslöseergonomie und des Auslöseprozesses von Lawinensicherheitsrucksäcken (2013)
  • Lieferantenmanagement mit Performance Measures (2012)
  • Development of a Product Lifecycle Management Concept for Small and Medium Sized Enterprises (2012)
  • Der Produkteinführungsprozess in mittelständischen Unternehmen mit tradierter Aufbauorganisation (2012)

Bachelorarbeiten

  • Entwicklung eines modularisierten Referenzmodells für die Blockchain Technology (2019)
  • IT-Controlling durch den Einsatz externer Cloud-Services (2019)
  • Optimierung der betriebswirtschaftlichen Steuerung von Dienstreisen eigener Flugbetriebe innerhalb der Eurowings-Group (2019)
  • Konzepterstellung für die fortwährende Verbesserung des Planungsprozesses an einem Praxisbeispiel (2018)
  • Vertriebschance in den digitalen Kanälen ohne vorhandene Branding Effekte (2018)
  • Umsetzung einer Planungsfallstudie mit einer OLAP-Plattform (2017)
  • Automatisierung in der Pflege von Benutzerrechten für Microsoft Dynamics Navision bei HRS (2017)
  • Die Einführung der Anwendungsvirtualisierung in den Restaurantbetrieben der McDonald’s Deutschland Inc. (2016)
  • Analyse und Umsetzung eines Datenmodells zur Entwicklung eines Prototyps für Personaleinsatzplanung (2016)
  • Entwicklung von ETL-Strecken zur prototypischen Durchführung einer Personaleinsatzplanung (2016)
  • Mehrwert von Graphendatenbanken im Business Intelligence bei der Geschäftsobjektbeziehungsmodellierung (2016)
  • Einsatz radialer Darstellungskonzepte zur visuellen Analyse von Auftragsnetzen (2016)
  • Vergleich von SAP BYD und SAP ECC für den Einsatz im Purchase-to-Pay Prozess (2016)
  • Vergleich von SAP BYD und SAP ECC für den Einsatz im Order-to-Cash Prozess (2016)
  • Analyse des weltweiten Marktes für Hubwagen chinesischer Herkunft (2016)
  • Vergleich der Bewertung von Pensionsrückstellungen nach HGB und IFRS (2016)
  • Prototyp einer risiko-adjustierenden integrierten Unternehmensplanung (2015)
  • Methodik des Ex-post-Analyse von IT-Projekten (2015)
  • Konzeption eines Kennzahlensystems für das Architekturmanagement zur Bewertung der IT-Anwendungslandschaft am Beispiel eines Versicherungskonzerns (2015)
  • Vergleich von Standardsoftware auf mobilen Geräten für Organisationen in Hinblick auf ihre Wirtschaftlichkeit unter erhöhten Sicherheitsanforderungen (2015)
  • Die Deckungsbeitragsrechnung im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis (2015)
  • Konzeptionelle Anpassung eines Vertriebscontrollings auf Basis von CRM-Daten für mittelständische Unternehmen (2015)
  • Erstellung und prototypische Evaluierung eines Kriterienkatalogs zur Auswahl von Datenqualitätstools (2015)
  • Implementierung einer Dynpro-basierten SAP Oberfläche für die Zuordnung von Consolidated Accounts im Rahmen des Key-Account-Management (2014)
  • Prozessoptimierung mittels Einführung betrieblicher Anwendungen im Merchandising (2014)
  • Erstellung eines Konzepts zur Einführung eines Refinanzierungs-Marts (REFI-Mart) im Business Intelligence-Umfeld am Beispiel der BSH-Gruppe (2013)

Diplomarbeiten

  • Der Auswahlprozess für Business Intelligence Software (2014)
  • Konzept und Implementierung einer Webbasierte Applikation für E-Commerce und M-Commerce (2014)
  • Der Stellenwert einer Keyword-Domain im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung (2013)
  • Alternativer Risikotransfer: Eine Einführung in die Welt des versicherungstechnischen Risikotransfers Begriffe / Methoden / Management (2013)

 

poster-stellwand

Ausstellung der Plakate 

 

Studierende erhalten Urkunde für die Teilnahme am Posterwettbewerb zum Thema Rückstellungen von Prof. Dr. Stefan Eckstein.
Am 22. Januar 2016 wurden die Gewinner des diesjährigen Posterwettbewerbs im Rahmen der Vorlesung Betriebliches Rechnungswesen gekürt. Durchgeführt wurde der Wettbewerb von Prof. Dr. Stefan Eckstein, Vorstandsmitglied im Institut für Informatik und Professor für Management, und seinem Team.

Aufgabe war es zu analysieren, warum Rückstellungen bei einem selbstgewählten Beispiel-Unternehmen schwanken. „Es geht darum, einerseits zu zeigen, dass Buchhaltung und Rechnungswesen durchaus spannende Themen beinhalten, andererseits sollen die Studierenden von Anfang ihres Studiums an mit einer forschungsorientierten, wissenschaftlichen Vorgehensweise aktiv in Kontakt kommen“, erläutert Professor Eckstein das Ziel des Wettbewerbs.

Dass er dabei den Nerv der Studierenden traf, zeigten die über 25 eingereichten Arbeiten. Der Aufwand mit Werbeplakaten, Twitter und Facebook-Einträgen sowie persönlicher Ansprache der Studierenden hatte sich gelohnt. „Eine solche Beteiligung ist toll, zumal es keine Creditpoints zu holen gab und die Poster auch keinen Einfluss auf die Note im Modul „BWL2″ haben,“ hebt Albert Hamidullin, wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Eckstein, hervor. Als Auszeichnung erhielten die ersten zehn Plätze eine Urkunde sowie ein Powerbank im TH-Design.

„Damit die Arbeiten auch zukünftige Studierende beim Studium helfen, werden wir sie online zugänglich machen und im Internet ausstellen“ erläutert Timo Malderle die e-learning Elemente, auf die der Posterwettbewerb ebenfalls ausgerichtet ist. „Wer will, kann sie dann unter www.prof-eckstein.de abrufen.“

 

Im Folgenden sind die zehn ausgezeichneten Plakate der Studenten zu finden:

 

1. Pascal Lätchen

1-Laetchen

2. Sven Heyne

2-Heyne

3. Lars Blumberg

3-Blumberg


4. Stefan Bartek

4-Bartek

5. Michael Olschowski

5-Olschowski

6. Jan Werner

6-Werner

7. Deborah Gäb

7-Gaeb

8. Michael Rogolowski

8-Rogolowski

9. Antonia Knoll

9-Knoll


10. Sten Jonas Jansen

10_Jansen

 

 

 


Details zur Veranstaltung „Spezielle Gebiete des Business Intelligence“ im Studiengang Bachelor Wirtschaftsinformatik


Lernziel:
In dieser Veranstaltung werden die Studierenden
– für das von mir angebotene WI-Projekt qualifiziert und
– für den beruflichen Einsatz im Business Intelligence Umfeld vorbereitet.

Voraussetzungen:

Diese Veranstaltung knüpft an das Wahlpflichtfach „Business Intelligence“ von Prof. Dr. Westenberger an und vertieft spezielle Gebiete. Ausserdem wird meine Pflichtveranstaltung „Controlling und Management“ vorausgesetzt.

Organisation:
Dieses WPF wird mit maximal 8 Plätzen angeboten. Sie müssen sich per email (eckstein [at] gm.fh-koeln.de) bis zum 
7. Februar 2014angemeldet und eine Teilnahmebestätigung erhalten haben. Eine online-Anmeldung (im Bereich Blockkurse) im WPF Anmeldesystem der Informatik Köln ist nicht möglich!

Themenschwerpunkt dieses Semester werden Planungssysteme zur Finanzplanung sein. Es wird die Software ControllingButler auf der BI-Plattform Board geschult. Ausserdem werden weitere spezielle Planungsthematiken behandelt.

Weiterer Nutzen:

Die Veranstaltung ist Teil des 
Business Intelligence Pathways innerhalb des Wirtschaftsinformatikstudiums. Der Business Intelligence Pathway ist eine definiertes Teil-Curriculum innerhalb des Wirtschaftsinformatikstudiums an der FH Köln, welches eine Vertiefung in den Themenfeldern Controlling, Data Warehouse, Multidimensionale Datenbanken, Performance Management sowie Advanced Analytics ermöglicht. Es ist zudem geplant, für die besten Absolventen des Business Intelligence Pathway einen Preis gemeinsam mit einem Unternehmen auszuloben und erstmals 2014 zu verleihen.

as a mandatory course for Master in Computer Science

as a mandatory course for Master in Computer Science

als Wahl-Pflichtfach für Master Informatik und als Pflichtfach für den Master Medieninformatik

als Wahl-Pflichtfach für Bachelor Wirtschaftsinformatik, Allg. Informatik, Technische Informatik und Medieninformatik

SoSe 2022: „WI-Projekt XL-basiertes Finanzplanungssystem“ im Studiengang Bachelor Wirtschaftsinformatik


Achtung: Diese Veranstaltung ist im Planungszustand für das Sommersemester 2022 und muss noch bestätigt werden! Die Anmeldung ist erst mit dem entsprechenden ILIAS Kurs möglich. Ich werde über Twitter die Verfügbarkeit und die Durchführungsbestätigung ankündigen!


Inhalt

Erstellung eines Excel basierten integrierten Planungssystems zu Lern-/Lehrzwecken!

  • Kompletter agiler Entwicklungszyklus eines Planungssystem-Projektes mit technischen und fachlichen Schwerpunkten
    • Anforderungsanalysen
    • Prototyperstellungen
    • Berichte und Kennzahlen
    • Handbuch und Dokumentation
  • Technische Plattform: Microsoft Excel
  • 10 Credits!
  • Start: Semesterbeginn Sommersemester 2022
  • Ende: Semesterende Sommersemester 2022
  • max. 6 Teilnehmer

Aus dem Projekt können auch Praxisprojekte und Bachelorarbeiten entwickelt werden. 

Weiterer Nutzen

Die Veranstaltung ist Teil des Business Intelligence Pathways innerhalb des Wirtschaftsinformatikstudiums. Der Business Intelligence Pathway ist eine definiertes Teil-Curriculum innerhalb des Wirtschaftsinformatikstudiums an der TH Köln, welches eine Vertiefung in den Themenfeldern Controlling, Data Warehouse, Multidimensionale Datenbanken, Performance Management sowie Business Analytics ermöglicht. Es ist zudem geplant, für die besten Absolventen des Business Intelligence Pathway einen Preis gemeinsam mit einem Unternehmen auszuloben und erstmals 2023 zu verleihen.

Downloads
tbd.

 

 

Informationen zum aktuellen Semester (Winter 2017/18)

Details zur Veranstaltung Controlling im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen sowie Controlling und Management im Studiengang Bachelor Wirtschaftsinformatik.

Diese Veranstaltung besteht aus einer Vorlesung und einer Übung. Sie wird in Teilen als Flipped Classroom von Prof. Dr. Stefan Eckstein durchgeführt. Insofern können die Teile Vorlesung und Übung terminlich variieren. Bitte achten Sie auf die konkreten Ankündigungen in der Veranstaltung. Aus demselben Grund kann nur punktuell eine Live-Übertragung ins Web gemacht werden. Dort, wo es sich anbietet, wird die Veranstaltung mitgeschnitten (Screen und Stimme) und dann in Ilias veröffentlicht.

Die vergangenen Semester haben gezeigt, dass die Prüfungsergebnisse positiv mit dem Veranstaltungsbesuch korrelieren! Deshalb wird dringend der Besuch der Vorlesung (live im Hörsaal) und der Übung empfohlen!

Literaturhinweise

Als kleiner Service sind die Titel direkt mit amazon verlinkt und in eckigen Klammern die Bibliothekssignatur angegeben.

Affiliatelinks:

Stream
Wenn Teile der Vorlesung aufgezeichnet werden, werden sie hier verlinkt.

Downloads
Hier stehen die Folien der Veranstaltung aus Urheberrechtsgründen z.Zt. leider nicht mehr zum Download. In Ilias finden Sie die entsprechenden Folien.

[wpdm_category id=“con“ title=“1″ desc=“1″ toolbar=“0″ order_by=“field name“ order=“asc“ item_per_page=“100″ template=“56092f3fd1c62″ cols=1 colspad=1 colsphone=1]

« Ältere Einträge